Multimedia-Labor für Kinder
 Information   ANI...PAINT   BlocksLab   Lernsystem   Referenzen   Lehrfilme   Shop     Support/Kontakt   SiteInfo    
Support: Fragen und Antworten Autor: Hugo Neuhaus-Gétaz
Bearbeitet: 08.07.2005
...und Hilfe naht

Einleitung
Seit rund drei Wochen haben wir die Edition 3.0 im Verkauf. Vorher wurde ANI...PAINT 3.0 auf rund 30 verschiedenen Computern mit verschiedenen Systemen ausgetestet. Da das Centro Informatica Disabilità, die das Programm entwickelt hat, eine kleine Stiftung ist und nur zwei Informatik-Ingeniöre für die Entwicklung zuständig sind und das noch in Teilzeitarbeit, kann es durchaus sein, dass Fehlerquellen nicht entdeckt wurden. So sind wir um jede Meldung sehr froh. An dieser Stelle werden wir interessante Fragen aufführen und mögliche Antworten dazu.

29. Mai 2005
Absturz beim Exportieren
Ich arbeite mit ANI...PAINT 3.0 Standard. Ich habe ein Projekt erstellt und wollte es publizieren. Zuerst stellte ich fest, dass es nicht möglich ist den Player mitzupacken, der entsprechende Knopf fehlt im Dialogfenster. Anschliessend, als ich den Publizierbefehl gebe, blockiert das Programm und gibt mir eine Fehlermeldung.
  Fehlender Playerknopf im Publikationsdialogfenster: Wir mussten diesen im letzten Augenblick entfernen, weil uns das neue Macintosh OS X einen Streich spielte und den Parallelbetrieb von mehreren Playern nicht zuliess. In Zusammenarbeit mit Apple sind wir daran eine Lösung zu finden.
Programmblockierung beim Publizieren mit der Standardversion: Wir haben dies mit verschiedenen Geschichten ausgetestet und mussten tatsächlich feststellen, dass es bei gewissen Projekten problemlos geht und bei anderen diese Programmblokade auftaucht. Wir wissen noch nicht woran dies liegt. Philip Hubert, unser Mac-Ingenieur, geht der Sache nach. Interessant ist, dass dies bei der PRO-Version kein Problem zu sein scheint.


10. Mai 2005
Fehlermeldung DLL
Soeben habe ich Ani..Paint 3.0 Standard Edition auf meinem Notebook (Acer TravelMate 291 LCi mit Windows XP) installiert. Beim Doppelklick des Ani..Paint-Symbols auf dem Desktop erscheint aber zuerst die Meldung "Die Ordnungszahl 56 wurde in der DLL "ibmec.dll" nicht gefunden". Bei mehrmaligem Anklicken erscheint dann doch die Eingangsseite des Programms.
 Wahrscheinlichste Ursache:
Es könnte sein, dass Sie ein 'älteres' DirectX' auf Ihrem System haben. Wir haben auf der ANI...PAINT-CD ein neueres DirectX aufgepackt. Ich würde Ihnen empfehlen dies einmal zu überprüfen und DirectX ab unserer CD zu installieren. Weitere Informationen zu DirectX siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/DirectX

Hier noch eine Antwort, die ich von einem Spezialisten erhielt:
Fehlermeldungen nach dem Muster "Die Ordnungszahl nnn wurde in der DLL XXX.dll nicht gefunden" treten manchmal auf, wenn von (irgendeinem) Programm eine _neue_ Version installiert wird, resp. ein Programm, welches die gleiche DLL-Datei benutzt. Es kann dann passieren, dass die Applikation auf der Suche nach der benötigten DLL-Datei zuerst eine veraltete Version findet und versucht, diese zu benutzen. Dies klappt nicht und der genannte Fehler wird produziert.

Mögliche Lösung: Am besten auf dem ganzen System (inklusive Windows-Systemordner!) nach allen IBMEC.DLL suchen. Die neuste Fassung von IBMEC.DLL in den Systemordner C:WindowsSystemSystem32 kopieren. Die restlichen (älteren) gleichnamigen DLL's löschen oder besser umbenennen (z.B. zu IBMEC.DLL.BAK), um sie zu deaktivieren. Auf diese Weise kann das Programm nur noch die neuste DLL-Version finden und müsste laufen.

Falls dies nicht hilft, _alle_ IBMEC.DLL-Dateien deaktivieren (wie oben) und ANI...PAINT 3 neu installieren.
all content © Copyright by ANI...PAINT™ and NeLe™ New Learning, Hugo Neuhaus-Gétaz

aktuelle Sprache: deutsch
aktuelles Layout: bunti / Layout wählen:   1   2   3   4   5 
powered by NeLe Content Management System